Frauen und Mädchenspezifische

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

 

Die Kurse in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung informieren und legen wichtige Grundlagen um Gefahren im Vorfeld zu erkennen. Sie geben Handlungsmöglichkeiten um unange- nehme, alltägliche "Es ist ja eigentlich nichts passiert Situationen" zu beenden, bis hin sich bei körperlichen Angriffen effektiv zu wehren.


Viele unbedeutend erscheinende Situationen beinhalten oftmals unbemerkte Gefahren und persönliche Grenzüberschreitungen. Sie hinterlassen ein komisches oder ein peinliches Gefühl und machen Angst.


Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine traurige und doch alltäglich zu beobachtende Tatsache. Erfreulicherweise rückt es durch die Medien zunehmend in den Mittelpunkt allgemeiner Aufmerksamkeit. Inzwischen ist bekannt, welches Ausmaß an Gewalt und dessen Folgen es gibt.  Um der Gewaltspirale etwas entgegensetzen zu können, wird die Gewaltprävention immer unverzichtbarer. Frauen und Mädchen sollen ständig gefordert werden, starkes Verhalten zu erlernen.


Eine Möglichkeit der Prävention ist die Organisation von Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursen.


Frauen und Mädchen zu stärken ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstachtung zu fördern und sie bei einem glücklichen und selbstbestimmten Leben zu unterstützen, ist unser gemeinsames Ziel bei der Organisation und Durchführung von Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursen nach Sunny Graff.

 

Wie einSelbstbehauptungskurs aufgebaut ist, welche Informationen altersentsprechend vermittelt werden und detaillierte Informationen zum Konzept finden Sie auf den nächsten Seiten.


Viel Spaß beim stöbern!